Über uns - Alles über das Traditions-Unternehmen

Als im Jahre 1952 unser Vater im Alter von 47 Jahren die Firma gründete, waren die Zeiten - wie immer im Handwerk - nicht grade rosig bestellt. Die Auftraggeber waren nur Privatpersonen und man musste dem Kunden schon gut gesonnen sein, um von Ihm eine Arbeit zu bekommen. Hinzu kam noch, dass in der Lerchenau bereits drei gleiche Firmen vorhanden waren.

Als Alfred Pertler nach der Lehre in die Firma eintrat, war die Firma Pertler schon etwas bekannt, die Aufträge mussten jedoch nach wie vor hart erkämpft werden.

Als Johann Pertler jun. In die Firma eintrat, beschäftigte der Familienbetrieb bereits drei Mitarbeiter. Aufträge und Personalstand nahmen langsam aber stetig zu. Die Werkstatt war in einer Garage untergebracht, die dreimal vergrößert wurde.

Ab den 60er Jahren nahm die Bautätigkeit stark zu, es war meist Ein-oder Zweifamilienhäuser, an denen wir Spengler -,Dachdecker-und Installationsarbeiten ausführten. Es folgten nun auch größere Objekte, wie zum Beispiel Hotels, Bankgebäude und Wohnhäuser bis circa 40 Wohneinheiten.

Am 01.01.1968 wurde der elterliche Betrieb durch die Söhne Alfred und Johann Pertler übernommen. Herr Johann Pertler sen. schied aus gesundheitlichen Gründen aus. Unsere Mutter betreute das Büro noch weiter bis zum Jahr 1988.

Ab 1976 ging es wieder langsam am Bau voran und nur mit großem persönlichem Einsatz waren Aufträge zu bekommen, dieser Trend ist auch heute noch vorhanden.

Da die Betriebsräume zusehends zu klein wurden, stellte sich die Frage nach anderen Betriebsräumen. Im Herbst 1980 waren diese in der Feldmochingerstraße 349 gefunden, nach einer Umbauphase konnten diese am 1.5.1981 bezogen werden.

An ein eigenes Betriebsgrundstück mit Firmengebäude wurde erst gedacht, als sich Boris Pertler in der Firma voll integriert hatte und mit Begeisterung mitarbeitete.

Am 6.10.1986 wurde das Gewerbegrundstück am Olschewskibogen 3 erworben. Nach einer bewegten Planungsphase konnte dann am 15.9.1987 mit dem Bau begonnen werden. Am 8.8.1988 war es dann soweit. Das neue Betriebsgebäude konnte bezogen werden.

Die Überlegung , die Firma in zwei getrennte Bereiche aufzuteilen, wurde 1993/1994 angestellt. Die Gewerke Sanitärinstallation und Dachdecker/Spengler haben sich aus technischen und betrieblichen Voraussetzungen unterschiedliche entwickelt, wodurch am 1.1.1995 vollzogen wurde.

Die neuen Unternehmen firmieren unter:

- Johann Pertler Installationen GmbH

- A+B Pertler GmbH,
Spenglerei und Bedachungen

- Johann Pertler GmbH
(ohne handwerkliche Tätigkeiten)